Christopher

Christopher am 7. Dezember 2013 in Eberswalde
Christopher am 7. Dezember 2013 in Eberswalde

„Hilfe für Christopher und Andere.“


Im Juli 2013 erfuhren wir aus der Presse, dass ein junger Mann aus Joachimsthal im Nachbarlandkreis Barnim einen Stammzellspender sucht. Zeitgleich nahm man mit uns über Facebook Kontakt auf und die Menschen wollten, dass wir unterstützen und helfen.
Wir nahmen Kontakt zur Familie auf und boten unsere Hilfe an, die natürlich angenommen wurde und die Familie sich somit nicht mehr so allein mit diesem Schicksal fühlte.
Gemeinsam mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS), dem Technischen Hilfewerk Prenzlau und der Familie organisierten wir für den 24. August 2013 eine Typisierungsaktion in der Kreisstadt der Uckermark,  Prenzlau..
204 potenzielle Stammzellspender zwischen 18 und 55 Jahren ließen sich an diesem Tag in der Datei der DKMS registrieren.
Um die registrierten Spender im Labor zu finanzieren wurde vor, an diesem Tag und auch noch danach Spenden gesammelt. Knapp 7000 Euro kamen zusammen, um die Laborkosten zu finanzieren.
Gut drei Wochen später wurde durch die Familie und dessen Unterstützer eine weitere, kleinere Aktion im Heimatort Joachimsthal geplant. Am 15. September 2013 fand diese statt und wir waren vor Ort und übernahmen die Typisierung. Zeitgleich brachten wir an diesem Tag in Erfahrung, dass im nahe gelegenen Finow ein Footballspiel stattfand. Es kam die Idee auf unsererseits, dieses Event auch zu nutzen, um Stammzellspender zu werben und spontan teilten wir uns vor Ort und ein Teil von „Uckermark gegen Leukämie“ fuhr zu dieser anderen Veranstaltung, so dass wir an zwei Orten zeitgleich typisierten.
Insgesamt konnten 58 potentielle Spender für die Düsseldorfer Stammzellspenderdatei aufgenommen werden.
Da weiterhin kein Spender für Christopher zur Verfügung stand organisierten wir eine Registrierungsaktion in der Kreisstadt des Landkreises Barnim, in Eberswalde.
Für diese Aktion konnten wir die Stefan-Morsch-Stiftung gewinnen. Es freute uns sehr, dass die Stefan-Morsch-Stiftung sofort zusagte und wir sind stolz mit der ältesten Stammzellspenderdatei diese Aktion durchgeführt zu haben.
An diesem Tag war Emil Morsch, der Begründer, gemeinsam mit seinem Team vor Ort und wir konnten gemeinsam 180 Menschen im Alter von 16 bis 40 Jahren in die Datei der Stefan-Morsch-Stiftung aufnehmen.
Die Kult-/Ostband City unterstützt tatkräftig diese Aktion „Hilfe für Christopher und Andere“ und sammelte unentwegt Spendengelder.
Noch immer  konnte kein Stammzellspender für Christopher gefunden werden ...

 

Fotos: E. Rahn, A. Grosenick & M. Heinze

24. August 2013 - Aktion Prenzlau

15. September 2013 - Aktion Joachimthal und Finow

07. Dezember 2013 - Aktion Eberswalde